BORKUM


Offshore-Service-Base

Die größte ostfriesische Insel als Service-Station

30 Seemeilen vor der deutschen Nordseeküste gelegen, eignet sich die Nordseeinsel Borkum hervorragend als Versorgungs- und Reaktionshafen für den Betrieb und die Wartung von Offshore-Windparks. Die EMO verfügt hier über 180m eigene Liegeplätze (Ponton-Anleger) und hat Zugriff auf diverse weitere Liegeplätze im Borkumer Schutzhafen. Darüber hinaus betreibt die EMO ein leistungsstarkes Lagerhaus direkt an der Kaikante für die logistische Versorgung von Offshore-Projekten und bietet mit eigenem Personal maritime Services auf der Nordseeinsel.

Offshore-Hostel

In unmittelbarer Hafennähe betreibt die EMO ein Personalhaus mit 14 hochwertig ausgestatteten Apartments und 4 Einzelzimmern sowie Büroräumen und bietet somit ideale Bedingungen für die Unterbringung von Service- und Management-Personal. Das sogenannte "Haus 17" wurde im Jahr 2015 neu renoviert und befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Fähranleger. 

Weitere Informationen zu unserem Offshore-Hostel finden Sie in unserer Infobroschüre: Download (pdf, 1,1 MB) 

Zahlen und Fakten zum Hafen Borkum

Fläche12,5 ha
Wassertiefe2,5 - 4,5 m NN
Tidenhubca. 2,4 m
Anzahl Liegeplätze3 tideunabhängige Pontons, 600 m
Fähranbindungtäglich über AG "EMS"
GleisanschlussBorkumer Kleinbahn
Entfernung zum Borkumcluster45-100 km
Entfernung zur dt. Küste55 km
Entfernung zum Flugplatz7 km
Schwerlastfähigja
Kaimauer400m Ostkaje